Sailing World Cup, Enoshima (JPN), Schluss

Heute hätte noch das Medal Race statt finden sollen. Nils Theuninck hat es als Zehnter gerade noch geschafft sich zu qualifizieren. Leider war der Wind mit 2.5 Knoten zu schwach und die Segler wurden wieder nach Hause geschickt. Damit bleibt die Rangliste wie gestern:

Nicholas Heiner gewinnt mit 32.8 Pkt., vor den beiden Engländern Giles Scott mit 36 und Edward Wright mit 37 Pkt. Nils Theuninck wird 10.

Interview mit Giles Scott
Rangliste
Event Webseite


Tag 5

Heute ging es nochmals mit 3 Regatten zur Sache! Nils Theuninck konnte sich mit den Rängen 6 / 10 / 7 noch knapp für das Medal Race qualifizieren. Anders Pedersen auf dem 11 Rang hat ebenfalls 75 Punkte.

An der Spitze liegt jetzt Nicholas Heiner mit 32.8 Pkt., vor den beiden Engländern Giles Scott mit 36 und Edward Wright mit 37 Pkt.

Die Ausgangslage für das Medal Race bleibt offen und spannend.

Rangliste
Event Webseite


Tag 4

No wind today  ……


Tag 3

Auch heute konnten zwei Läufe ausgetragen werden. Giles Scott (GBR) führt nach wie vor die Rangliste mit 17 Punkten an. Nicolas Heiner (NED) konnte aber auf den zweiten Rang vorrücken und liegt nur noch 3.8 Punkte hinter Scott. Jorge Zarif (BRA) ist Dritter mit 23 Punkten.

Nils Theuninck hat im ersten Lauf mit einem UFD nun definitiv seinen Streicher eingefangen. Im zweiten Lauf des Tages wurde er 5. und liegt damit auf dem 14. Zwischenrang.

 


Tag 2

Nach dem zweiten Tag am Sailing World Cup in Enoshima (Japan) und zwei weiteren Wettfahrten, führt weiterhin Giles Scott (GBR) mit 9 Punkten. Punktgleich auf Rang zwei liegt Jorge Zarif (BRA), der heute einen 3. und einen 1. gefahren ist. Dritter ist Josh Junior (NZL) mit 11 Punkten, dahinter Nicolas Heiner, der weiterhin schwer an der Jury Entscheidung und denPenalties trägt. Die Windstärke betrug 12-17 Knoten, abnehmend auf 10-14 Knoten.

Nils Theuninck fuhr im ersten Lauf mit einem 17 Rang seinen Streicher, konnte sich aber im zweiten Lauf auffangen und mit einem super zweiten Platz Boden gutmachen. Im Moment ist er 12. mit 30 Punkten, nur zwei Punkte hinter dem Medal Race. Es ist also noch alles offen!

Video Interview mit Giles Scott nach Tag 1


Tag 1

Im Moment findet ein weiterer Anlass des Sailing World Cup in Enoshima (Japan) statt. Am Start sind 21 Boote, davon wohl 17 ernst zu nehmende Konkurrenten. Nach den ersten beiden Wettfahrten führt Giles Scott mit den Rängen 6 und 1. Josh Junior ist zweiter und Ed Wright dritter. Nicholas Heiner war eigentlich der Beste auf dem Wasser mit den Rängen 1 und 2, wegen einem Vermessungsproblem bekam er aber Strafpunkte und ist daher nur Vierter.
Kommentar von Nicolas Heiner: „Unfortunately I had to start with a 10 point penalty as the boat didn’t weigh in at measurment. Even though we checked it the day before and did the modification to meet the class rules. We will take it on the chin and do our best to catch up and overtake!“

Nils Theunink segelte die Ränge 13 / 15 und ist damit auf dem 15. Zwischenrang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s