Caldaro / Kalterersee (ITA), 27./28.4.2019

Hans Fatzer war für einmal nicht in Mammern. Er wollte schon immer an die Regatta am Kalterersee fahren, die leider am gleichen Wochenende wie Mammern stattfindet,  und hat das dieses Jahr umgesetzt. Am Start waren 51 Boote. Am Samstag gab es keinen Wind und keinen Lauf. Am Sonntag dafür 3 Läufe, aber wenn man das Video so anschaut, auch eher etwas „trümlig“. Hans wurde im ersten Lauf 9., die anderen beiden scheint er nicht gesegelt zu sein (DNS).

Vielleicht schreibt Hans ja noch einen Bericht … ?

Bericht von Detlef Gumminski (GER):
57 Meldungen bzw. 52 Finns am Start des diesjährigen „Dr. Schaer Cups“ am Kalterer See. Eine für diese Jahreszeit untypische Wetterlage in Südtirol, Samstag sonnig um die 20 Grad, leider aber keine Ora und demzufolge keine Wettfahrt,  am Sonntag dann, bewölkt 12-15 Grad und Nordwind mit 8-14 Knoten Wind. Demzufolge wurden noch 3 Wettfahrten, wovon die ersten beiden mit Pump-Freigabe, durchgeführt werden.  Speziell auf den Vorwindstrecken im 1. und 2. Lauf war der Geschwindigkeits-unterschied einiger international segelnder Italienern nicht zu übersehen.  Wie jedes Jahr eine rundum gelungene Veranstaltung des SC Kaltern.

Rangliste
Video

Roberto Strappati
Der Sieger Roberto Strappati



Kategorien:Allgemein, Regatta Berichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: