Leider keine Olympia Qualifikation für Nils

Nach neun Läufen am Finn Gold Cup in Porto (POR) ist es klar, Nils konnte sind nicht für die Olympischen Spiele in Tokyo qualifizieren. Er hat zwar den von Swiss Olympic geforderten 12. Platz erreicht, wurde aber nicht bester der noch nicht qualifizierten Europäer. An die Spiele darf jetzt der Spanier Juan Cardona fahren. Mit seinen Resultaten an dieser WM hat er das Ticket auch verdient. Ausser seinem Streicher im letzten Lauf seglete er sehr konstante Ränge zwischen 1 und 11.

Für Nils das ganze umso bitterer, weil er sich eigentlich bereits an der EM 2019 qualifiziert hatte. Leider wurde er von der Jury damals nachträglich disqialifiziert, weil er mit der Korrektur eines Fehlers zu lange zugewartet hat (–> Artikel).

Hart ist es auch, dass die Finns mit grösster Wahrscheinlichkeit an den Spielen 2024 in Marseille nicht dabei sein werden und Nils keine weitere Chance bekommt.

Gold Cup Porto, POR:



Kategorien:Regatta Berichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: