Finn-Cup Starnberger See, Starnberg, 07./08.05.2022

Am 7./8. Mai fand beim Münchener Ruder- und Segelverein „Bayern“ in
Starnberg der Finn Cup Starnbergersee statt. Unter den 22 gestarteten Booten,
war auch Adrian Schmidlin vom Bodensee, der den hervorragenden 6. Platz
belegte. Vielen Dank für den Bericht!

Am Samstag schlechtes Wetter, den ganzen Tag Regenfronten aus Richtung Nordost, machten den wenigen Wind von1-2 Beaufort immer wieder zunichte. Beim zweiten Startversuch wurde eine Kreuz und ein Vorwindkurs gesegelt, die Finnen GER 427, Reinhard Schmidt und SUI 600 Adrian Schmidlin, setzten sich vom übrigen Feld stark ab. Das veranlasste die Wettfahrleitung, aus Rücksicht auf das übrige Feld, wegen nachlassenden Winden,  die Wettfahrt an der Lee Tonne abzubrechen.

Der Sonntag versprach bessere Bedingungen. Der Regen verabschiedete sich und es kam wieder Wind aus Nordost auf, begleitet mit dunklen Wolkenbändern, mit 2-3 Beaufort. In der Folge resultierten 4 reguläre Wettfahrten mit zum Teil drehenden Winden, je nach Wolkenlage vom 10 bis 15 Grad, vor allem an der Luv Tonne. Insgesamt eine schöne Veranstaltung auf dem Wasser und auf dem Land, für jeden Finn Segler empfehlenswert!

Adrian Schmidlin, SUI 600

Schlussrangliste



Kategorien:Regatta Berichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: