Bayern Cup, Seeshaupt am Starnbergersee, 30./31. 07.2022

Beim Yacht-Club Seeshaupt am Starnbergersee waren 36 Boote eingeschrieben. Erwartet hatte ich leicht Winde von 1 – 3 Beaufort an diesen Tagen, also ideal für mein Gewicht von 74 kg, aber dem war nicht so! Der Leichtwindspezialist war an diesem Wochenende nicht gefragt! Es entwickelte sich am Samstagmorgen eine zügige Westströmung, mit abwechselndem Sonnenschein und Wolken. Daraus resultierte ein konstant böiger Westwind, von 3 – 5 Beaufort. In der kurzen Pause, nach der ersten Wettfahrt, zog eine kleine Regenfron durch und es entwickelten sich Böen bis 6 Beaufort. Zum Glück nur kurz, beim nächsten Start, beruhigte sich der Wind wider auf 4 Beaufort. Insgesamt drei Wettfahrten am Samstag und am Sonntag, bei ähnlichen Bedingungen, etwas leichterer Wind , 2 – 4 Beaufort, nochmals zwei Wettfahrten. Ich kann sagen, tolle Läufe, wieder einmal ein schönes Regatta Erlebnis. An Land eine super Organisation und Verpflegung für 45 Euro Startgeld! Es fing schon am Freitag-Abend an, mit der Grillparty und Freibier, Samstag-Abend gemeinsames Essen mit Rollbraten, Knödel, feiner Sauce und Krautsalat und dazu natürlich Freibier, Sonntag-Morgen Weisswürste mit Salzbrezel, Verwöhnung pur und nette Leute!     

Rangliste

Der Schreiber:
Finn SUI 600
Adrian Schmidlin



Kategorien:Regatta Berichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: