World Cup Hyères – Medal Race

Bei den besten Segelbedingungen der Woche, hat der Brasilianer Jorge Zarif ein fantastisches Medal Race hingelegt und Nicholas Heiner (NED) die Goldmedaille noch weggeschnappt. Bronze ging an Alican Kaynar (TUR).

Bei 12-15 knots bot das Medal Race grosses Kino. Zarif vermutete mehr Wind auf der rechten Seite des Kurses, wendete kurz nach dem Start vom Feld weg und wurde durch einen Rechtsdreher belohnt. Bereits an der ersten Boje hatte er einen beträchtlichen Vorsprung, den er bis ins Ziel weiter ausbauen konnte. Eine Weile sah es so aus, als  könnte Kaynar noch eine Chance auf Silber haben, aber er schaffte es nicht, genügend Boote zwischen sich und Heiner zu bringen. Sie waren im Ziel 6. und 7. Der Kampf um den vierten Rang war bereits beim Start entschieden, als der viertplatzierte Ondrej Teply (CZE) wegen einem Frühstart disqualifiziert wurde.

Das Medal Race kann in voller Länge verfolgt werden: Medalrace ab 1:44:00.

Nils war als 24. nach den Qulifikationsläufen nicht im Medal Race dabei, also keine rangmässige Veränderung für ihn.

Nächster Grossanlass ist das Weltcup Finale, welches am 3. Juni in Marseille beginnt.

Rang Nr Name M Total
1  BRA 109 Jorge Zarif 2 38
2  NED 89 Nicholas Heiner 14 46
3  TUR 21 Alican Kaynar 12 50
24  SUI 1 Nils Theuninck 137

Gesamtrangliste
World Sailing Website des Events
Webseite des Veranstalters
Video: Finn Highlights from Day 5 at the 2018 World Cup Series Hyères
Fotos Tag 5/6
Vorschau auf das Medalrace
Schlussbericht von Robert Deaves
Video: Finn Highlights from Day 5 at the 2018 World Cup Series Hyères

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s